3 neue Hosen für den Kleinen

3 neue Hosen für den Kleinen

Nur noch 2 lange Hosen zur Auswahl. Drei weitere (Jeans / mit lässigen Abnähern) mag er nicht mehr, bzw. hat er nie besonders gemocht weil unbequem. Kommentar des Kleinen: Mama, ich möchte wieder Stoffe aussuchen – und du nähst mir wieder Hosen. Also: rein in die Stadt!

Entschieden habe ich mich für die bewährten Schnitte: 2x eine Pauli und 1x eine BoonyPant, weil der bunte Stoff weniger dehnbar ist. Die Pauli ist ja schön schmal und somit passend für meinen Kleinen.

Ich habe sie allerdings ohne die rückwärtige Passe und Taschen genäht, weil mein Kleiner das bei einer anderen Pauli immer bemängelt, wenn er sitzt. Da „zwickt“ es am Po. Kein Wunder, wenn kaum was dran ist an den Knochen…

Ich habe also die Passe direkt an das Schnitteil der Hinterhose angeklebt und in einem Teil zugeschnitten. Dafür hat er vorne zwei Eingrifftaschen bekommen – weil so ganz ohne Tasche geht das ja nicht für einen Jungen! 🙂

Die zwei gelben Paulis haben einen breiten Gummi im Bund (Bündchenstoff) erhalten, die BoonyPant hat nur den breiten Bund aus Bündchenstoff.

Genäht war alles wieder flott. Einmal hat sich der Unterfaden bei der Nähmaschine verwickelt – und einmal ist mir der Unterfaden knapp vor Nahtende ausgegangen – aber ansonsten musste ich kein einziges Mal auftrennen oder sonstige „Probleme“ – yes! Wenn’s läuft, dann läuft’s…!

Die Hosen habe ich unten wieder ohne den Bund genäht – mag er nicht und sieht besser aus für einen schon 5jährigen. Den bunten Stoff habe ich vorher mit der Overlock versäubert, die anderen beiden gelben habe ich direkt mit der Zwillingsnadel abgesteppt. Seit mein Nähmaschinenmechaniker am Innenleben der Nähmaschine etwas abgeschliffen hat, funktioniert die jetzt auch wunderbar.

Rückseite wie gewünscht ohne Sattel und Taschen

Schnitt: Pauli von fritzi & schnittreif (gelbe Hosen) bzw. Boony Pant mit Erweiterung für langes Bein (Freebook) (weiß-bunte Hose)
Genähte Größe: 104, Hosenbeine verlängert auf 110
Stoffe: lokal gekauft bei Kapferer
Benötigte Zeit: 5:30 Stunden für alle drei Hosen

Und ich mache wieder mal bei einer Linkparty mit (schade, dass es die kaum noch gibt…): Für Söhne & Kerle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s