Badehosen in Größe 74

Badehosen in Größe 74

Urlaub in Italien stand an. Und ich wollte unserem Kleinen bei 30° nicht die schwitzigen Badewindeln anziehen. Aber wo bekommt man Badehosen in Größe 74?!

badehosen74-3

Badehosen bekommt man bei H&M und Co ab Größe 92. Davor tragen Kinder normalerweise Badewindeln, um mögliche Unfälle aufzufangen. Mein Kleiner ist schon 2,5 Jahre, trägt aber – weil klein und sehr schlank – immer noch Größe 74. Was tun?

Na klar, selbst nähen!

badehosen74-2

Ein Freund hat neulich seine alten Laufshirts aussortiert. Zum Wegwerfen zu schade, aber nicht mehr verwendbar, weil zu klein/kurz. Stoff befühlt, und es war klar: die werden zu einer Badehose umfunktioniert!

badehosen74-4badehosen74-5

Und der Schnitt? In Größe 74 bekommt man auch keinen Unterhosen-Schnitt. Zuerst dachte ich, ich kann den Schnitt einer Leggings verwenden und einfach kürzen, war aber Fehlanzeige. Passform völlig daneben. Also selbst basteln! Ich habe gemessen, rumgemalt, geschnippelt, geklebt – und schließlich eine Probehose aus einem alten T-Shirt von mir genäht. Anprobe: Passt! Hurra!

badehosen74-7

Zuhause rumliegen hatte ich außerdem noch den coolen Monster AG Jerseystoff, der eigentlich für eine Unterhose für den Großen gedacht war. Der wurde kurzerhand auch in eine Badehose umgearbeitet 🙂

badehosen74-1

Zwecks Verarbeitung des Vorderteils habe ich mir die gekaufte Badehose vom Großen angesehen. Aus dem weißen Laufshirt habe ich hier einen „Einsatz“ zugeschnitten und innen angenäht, damit die Naht der Hose vorne nicht drückt.

badehosen74-9

Ziemlich fieselig war bei der blauen Hose das einnähen des seitlichen weißen Einsatzes. Den weißen Stoff musste ich doppelt nehmen, weil er so dünn ist. Deshalb habe ich ihn so eingenäht, wie man bei Unterhosen einen Zwickel näht – also Nähte innenliegend, damit nichts drückt und alles schön aussieht. Dazu muss man den Rest der Hose auf die Breite des Streifens einrollen. Das ist bei den nur ca. 2 cm schmalen weißen Streifen eine ziemliche Herausforderung. Ich würde es fast in die Kategorie „unmöglich“ einstufen. Aber ich habe es geschafft. Zwar mit einer (einzigen) Falte in der Naht, aber angesichts der Unmöglichkeit des Vorhabens ist das sehr akzeptabel…!

badehosen74-8

Die blaue Laufshirt-Badehose hat noch einen – selbst gezeichneten – Plot mit einem Wal bekommen. Da kommt mir mein ehemaliger Beruf als Grafikerin entgegen. Also flugs gezeichnet, eingescannt, im Silhouette nachgezeichnet – und raus mit dem Plott! Seit ich mir auf den Plotter ein Postit mit „gespiegelt???“ geklebt habe, klappt das auch, dass ich vor dem plotten dran denke, das Motiv zu spiegeln 🙂

badehosen74-6

Im Urlaub wurden die beiden Badehosen gerne getragen und ich bin mega-stolz auf das wirklich gelungene Ergebnis!

Schnittmuster: selbst gezeichnet
Genähte Größe: 74
Stoff: Monster AG von Grinsestern, schwarzer, blauer und weißer Stoff aus alten Laufshirts
Benötigte Zeit: pro Badehose 2,5 Stunden

Und ich reihe mich ein bei Für Söhne und Kerle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s