Kuschelhose mit Roboter

Kuschelhose mit Roboter

Der Große hat sich eine Hose mit „Huhuba“ gewünscht. Also übersetzt: Roboter. Ich habe also aus meinen Sweatresten was Kuscheliges gezaubert.

roboterhose1

Da unsere beiden Jungs sehr schlank sind, passen die meisten Hosenschnitte nicht. Die schlackern um die Beine, der Popo würde zweimal reinpassen und machen einfach keine gute Figur. Also habe ich bei dieser Gelegenheit mal einen neuen Schnitt ausprobiert. Pauli von fritzi & schnittreif war vielversprechend, weil er als „schmaler Schnitt“ beworben wird. Und – was soll ich sagen: perfekt!

roboterhose3

Leider habe ich den Großen zu keinem Tragefoto überreden können. Aber vielleicht kann ich das ja noch nachholen…

roboterhose2

Pauli begeistert mich durch den schön schlanken Sitz, und ist durch die hintere Passe mit den innen eingesetzten Taschen auch ein optisch interessanter Schnitt. Davon werde ich sicher noch mehr nähen. Leider gibt es ihn erst ab Größe 86 – sonst würde ich sicher gleich auch für den Kleinen eine Pauli nähen.

roboterhose5

Leider hat mir meine Overlock einen Streich gespielt. Ok, nein. Ich war selbst schuld…! Plötzlich sah man die Fäden an den Overlock-Nähten – so wie eine Leiter. Hab an der Fadenspannung und Transporteinstellungen rumgestellt wie die Blöde – aber keine Änderung. Eigenartig. Wochen kam ich dann durch Zufall drauf, was los war: Ich hatte beim Einfädeln vergessen, die oberen Schieber kurz nach rechts zu ziehen, damit die Fäden in die Führung kommen – und somit die Fadenspannung passt. Oder besser gesagt: ich dachte, das erleichtert nur das Einfädeln, hat aber keine Wirkung. Tja. Falsch gedacht! Aber jetzt werde ich das hoffentlich so schnell nicht mehr vergessen.

roboterhose4

roboterhose6

Die gewünschten Roboter wurden dann als Familie in dezentem grau aufgeplottet – damit die Hose zu möglichst vielen Oberteilen passt. Was allerdings vom Großen mit dem Wunsch nach einer neuen Roboterhose quittiert wurde – „aber dann ganz bunte Roboter“… na ok, mal sehen… seit Wochen schleppt er mir den roten Stoff mit den Smileys nach, damit ich endlich die angekündigte Weste draus nähe. Letztens hat er mir den Stoff sogar direkt zur Nähmaschine gelegt, damit ich ihn nicht vergesse… ich schätze, dieses Projekt hat dann mehr Priorität… 🙂

 

Stoff: Sweatreste
Schnitt: Pauli von fritzi & schnittreif
Genähte Größe: 104, Hosenbeine verlängert auf 110

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s