Taufgeschenk

Taufgeschenk

Was schenkt man jemandem, der alles hat? Was selbst genähtes! Meine Schwägerin hat mich motiviert, als Taufgeschenk für Theo eine Kombi zu nähen…

Schlawiner und Boonypant

Entstanden sind ein Schlawiner und eine Boony|Pant. Die sind schon bewährt, lassen sich schnell nähen und passen immer…

Die Boony habe ich wieder mit Eingriffstaschen genäht – die sehen einfach toll aus, finde ich. Diesmal hatte ich keinen passenden Cordstoff, also habe ich den Jersey vom Shirt verwendet. Damit es an dieser Stelle dann nicht zu lapprig oder kalt wird, habe ich doppelt gearbeitet und drunter noch den grauen Cordstoff verwendet.

Umschlag-Mitwachs-Bündchen ist eh klar…

Inzwischen kann ich die Boony schon fast blind nähen… hihi… erstaunlich, wie schnell man da Routine bekommt.

Boonypant Detail Tasche Boonypant Detail Bündchen

Der Schlawiner hat einen hübschen Silber-Anhänger unten am Bund bekommen und eine Brusttasche aus dem Cordstoff der Hose.

Schlawiner Detail Schlawiner Detail

 

Schnitt: Schlawiner von Fred von Soho, Boony|Pant von Nanoda (Freebook)
Genähte Größe: 80
Stoffe: grauer Jersey und grauer Feincord von Grinsestern, grüner Jersey aus dem lokalen Stoffladen

Und die Kombi bekommt einen Platz bei Made4boys

Advertisements

2 Gedanken zu “Taufgeschenk

  1. Hallo Karin,
    was für ein schönes Taufgeschenk, gut dass dich deine Schwägerin überredet hat. Die Hose finde ich einfach klasse, der graue Cord mit dem Jersey kombiniert, wirklich schön. Das Shirt ist auch toll!
    liebe Grüße
    Jana

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s